Einen Weihnachtsbaum mit Holzkugeln basteln

Einen Weihnachtsbaum mit Holzkugeln basteln

In unserem neuesten Blog-Beitrag möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie einen Weihnachtsbaum mit Holzkugeln basteln können. Für unseren Weihnachtsbaum benötigen wir Holzleisten, Holzkugeln, Dübel, einen Rundstab und etwas Farbe für einen schönen dekorativen Weihnachtsbaum. Mit Hilfe unserer einfachen Bastel-Anleitung und etwas Geschick bringen wir Sie zum Ziel. In der nachfolgenden Liste haben wir alles zusammengefasst, was wir für dieses Bastelprojekt benötigen. Wie immer können Sie mit den hier hinterlegten Artikelnummern bei uns im Online-Shop unter www.heimwerker-bedarf.com einkaufen

Unsere Werkzeugliste:

Unsere Materialliste:

Zusägen der Leisten und Abstandshalter

Als ersten Schritt sägen wir mit der Feinsäge die Holzleisten auf Länge. Wir benötigen insgesamt acht Leisten, da der Baum aus vier Ebenen besteht. Für unseren Weihnachtsbaum haben wir folgende Maße ausgewählt. Folgende Buche-Leisten haben wir auf Länge zugesägt: 2 Stück 280mm, 2 Stück 250mm, 2 Stück 220mm und 2 Stück auf 190mm. Nach oben werden die Holzleisten um 30mm kürzer pro Ebene. Um die Ebenen voneinander abzugrenzen, werden Abstandshalter benötigt. Hierfür benutzen wir einen Rundstab aus Buchenholz mit einem Durchmesser von 25mm. Im nächsten Schritt sägen Sie 4 gleich große Stücke mit einer Länge von 20mm und 1 Stück 30mm zu. Damit wir uns nicht verletzen, schleifen wir die Schnittkanten und Holzflächen aller Holzteile schon mal leicht vor. Am Besten eignet sich dafür ein Handschleifklotz und Schleifpapier mit 150er Körnung für sicheres und schnelles arbeiten.

Anzeichnen aller Holzteile

Zum genauen anzeichnen der Holzleisten und Abstandshalter benötigen wir einen Bleistift, Zollstock und Tischlerwinkel. Zunächst zeichnen wir alle 8 Leisten an. Markieren die Mitte der Leiste für eine Durchgangsbohrung. Die beiden Enden der Leiste markieren wir für die Sacklochbohrung, um später die Kugeln aufstecken zu können.

Bohrung der Leisten und Abstandshalter

Nachdem alle Teile angezeichnet wurden, geht es jetzt zum Bohren. Hierfür nehmen wir einen Akkuschrauber und einen 8mm Holzbohrer . Wichtig! Für die Durchgangsbohrung benutzen wir  immer eine geeignete Unterlage. Wir Bohren zuerst bei allen 8 Buche Holzleisten mittig durch. Um Verletzungen zu vermeiden empfehlen wir für das Durchbohren der Abstandshalter die Nutzung einer Einhandzwinge. Damit wir auf die Leisten die Holzkugeln mit Dübel stecken können, benötigen wir hierfür eine 8mm Bohrung und 12mm Tiefe. Mit Hilfe unseres Tiefenstellringes, den wir bei 12mm auf den Holzbohrer fixieren können. Machen Sie auf jeden Fall eine Probebohrung und überprüfen Sie die Tiefe des Loches. Tipp! Für eine einfache Montage der Einzelteile sollten Sie alle Bohrungen mit dem Handsenker entgraten.

Holzkugeln mit Dübel verbinden

Die Buchen Holzkugeln für unser Projekt haben einem Aussendurchmesser von 40mm mit einer 8mm Halbbohrung versehen. Zum dauerhaften Verbinden der Holzkugel und dem Dübel benötigen wir etwas Bastelkleber.  Zum Verbinden von Dübel und Kugel verwenden wir einen Holzhammer Hilfe. Mit leichten Schlägen den Dübel in die Lochbohrung einschlagen. Überschüssigen Kleber mit einem feuchten Tuch entfernen. Lassen Sie jetzt die Dübel Verbindung für 1-2 Stunden trocknen.

Beizen der Leisten und Abstandsteile

Es ist sehr wichtig beim Beizen gleichmäßig und schnell zu arbeiten um ein schönes Ergebnis zu erzielen. Wir benutzen einen feinen Pinsel sowie Einweghandschuhe.

Bemalen der Holzkugeln

Um die Holzkugeln wie Christbaumkugeln aussehen zu lassen, haben wir sie bemalt. Da bereits der der Holzdübel in die Holzkugel geleimt wurde, können Sie die Kugel beim Bemalen gut festhalten. Wir haben uns bei diesem Baum für die Farbe Weiss entschieden. Ihrer Fantasie sind hier aber natürlich keine Grenzen gesetzt.

Zusammenstecken aller Teile

Nachdem die Farbe getrocknet ist, brauchen Sie die Holzkugel nur noch in die entsprechenden Löcher der Holzleisten stecken. Wenn Sie die Kugel später mal austauschen, oder übermalen möchten, sollten Sie diese nicht in die Leisten einkleben. Für die obere Kugel haben wir eine Holzkugel mit einem Durchmesser von 50mm gewählt und mit goldener Farbe bemalt.

 

Jetzt haben wir ein sehr schönes Ergebnis erzielt, wie wir einen Weihnachtsbaum mit Holzkugeln gebastelt haben.

In unserem YouTube Video zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Weihnachtsbaum mit Holzkugeln basteln können.

 

 

Für Fragen und Basteltipps können Sie uns gerne eine Mail an info@heimwerker-bedarf.com senden.

zu unserem Onlineshop: klick hier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

, , , , , , markiert